200709-200710 Feuchterisiken beim Bauen im Bestand

09. Juli 2020 - 10. Juli 2020

Technische Akademie Esslingen

Uhrzeit: 9:00

Ort: Ostfildern

Adresse: An der Akademie 5, 73760 Ostfildern

Veranstalter: Technische Akademie Esslingen

Die Sicherstellung eines funktionstauglichen Feuchte- und Wärmeschutzes ist sicherlich das zentrale Leistungsversprechen bei einer Vielzahl von Sanierungen. Sie beinhaltet mitunter weit mehr als die Beseitigung von Schimmelpilzen, denn Bauen im Bestand erfordert mehr denn je eine integrale Zusammenschau von Feuchterisiken. Diese sind planerisch und sachverständig zunächst als jeweils eigenständige Aufgaben „Feuchteschutz“ und „Wärmeschutz“ zu betrachten.

Ausgehend von einem Praxisfall zeigt das Seminar exemplarisch auf, wie diese Aufgaben bautechnisch einwandfrei und rechtssicher gelingen. Das Seminar erschließt Schritt für Schritt nicht nur das erforderliche Wissen für eine integrale Handhabung von Feuchterisiken, sondern auch, wie diese im Sinne einer risikoreduzierten Planung und Ausführung vertragsrechtlich aufzugreifen sind.

Im Rahmen des interdisziplinären Seminars ergibt sich eine „verzahnende“ Betrachtung technischer und rechtlicher Aspekte, die den Teilnehmern viel Potenzial bietet, konkrete Anliegen und Fragestellungen einzubringen.

16 Stunden, von der WTA werden 16 Stunden anerkannt

Kosten € 890,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras

Zurück zur Übersicht

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen Akzeptieren Impressum