200207-200530 Energieberater/-in für Baudenkmale und sonstige besonders erhaltenswerte Bausubstanz im Sinne des § 24 EnEV

07. Februar 2020 - 30. Mai 2020

Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH

Uhrzeit: 9:00

Ort: Donaueschingen

Adresse: Donaueschingen

Veranstalter: Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH

Die Bundesregierung hat in ihrem Energiekonzept 2050 ehrgeizige Klimaziele formuliert. Ein zentraler Punkt liegt bei der energetischen Sanierung des Gebäudebestands. Für die Umsetzung der politischen Ziele sind Gesetze und Richtlinien erlassen und Förderprogramme ins Leben gerufen worden.

Der Denkmalschutz hat in diesem Zusammenhang ein hohes Interesse an einer denkmalverträglichen energetischen Verbesserung von Baudenkmalen, um sie für Eigentümer durch eine Senkung der Nebenkosten für Heizung und Warmwasserversorgung attraktiv zu halten.

Die bautechnische wie kulturhistorische Komplexität eines Baudenkmals erfordert bei allen am Bau Beteiligten im Zuge der Planung und der energieeffizienten Instandsetzung ein hohes Maß an fachlicher Qualifizierung. Diese Forderung geht in der Regel über die Beratungsmöglichkeiten vieler Energieberater hinaus und verlangt große Unabhängigkeit und interdisziplinäre Fachkunde.

Am 01. April 2012 hat die KfW-Bankengruppe das neue Fördersegment „Effizienzhaus Denkmal“ gestartet, mit dem die energetische Instandsetzung von Baudenkmalen und sonstiger besonders erhaltenswerter Bausubstanz im Sinne des §24 EnEV gefördert wird. Hierfür wird der anerkannte „Energieberater für Baudenkmale“ verpflichtender Partner einer jeden Förderung bei der energetischen Sanierung von Baudenkmalen, um langfristig eine hohe fachliche Qualität der energetischen Beratung am Denkmal zu sichern.

Inhalte

  • Fr. 07.02.2020 (EBBD-12-001-VS)** - Grundlagen zu Denkmalschutz und Denkmalpflege
  • Fr. 07.02.2020 (EBBD-12-003-VS)** - Energiesparmaßnahmen im Denkmal ganzheitliche Betrachtungsweise: Denkmalbegriffe, Bauforschung und denkmalpflegerische Konzepte I
  • Mi. 26.02.2020 (EBBD-12-010-VS)* - Ausführungspraxis: Baubegleitung und Qualitätssicherung
  • Do. 27.02.2020 (EBBD-12-005-VS)* - Bauphysikalische Bewertung des Bestandes, Konzeption von denkmalverträglichen und bauphysikalischen Maßnahmen
  • Do. 12.03.2020 (EBBD-12-006-VS)* -  Materialien und Bauteile: Schäden und deren Ursachen
  • Fr. 13.03.2020 (EBBD-12-007-VS)*- Bauliche und bautechnische Maßnahmen: Anwendung im Denkmal
  • Fr. 20.03.2020 (EBBD-12-004-VS) - Energiesparmaßnahmen im Denkmal ganzheitliche Betrachtungsweise: 
    Denkmalbegriffe, Bauforschung und denkmalpflegerische Konzepte II
  • Sa. 09.05.2020 (EBBD-12-001-VS) - Denkmalfachliche Konzepte und Möglichkeiten, Bauhistorische Bestandsanalyse und Baudokumentation; besonders erhaltenswerte Bausubstanz
  • Sa. 09.05.2020 (EBBD-12-011-VS) - KfW-Förderanforderungen und Standards "Effizienzhaus-Denkmal"
  • Fr. 08.05.2020 (EBBD-12-002-VS)* - Energieeffiziente Anlagentechnik und regenerative Energien: Einsatzmöglichkeiten im denkmalgeschützten Baubestand 
  • Fr. 29.05.2020 (EBBD-12-008-VS) Energiekonzepte für denkmalgeschützte Gebäude: Strategien der Energieplanung bei Sanierungseinschränkungen (Workshop)
  • Sa. 30.05.2020 (EBBD-12-009-VS) Schriftliche Prüfung

76 Stunden

Kosten € 2.990,00

Zurück zur Übersicht