230317 Holzzerstörung durch Organismen, ihre Vermeidung und Möglichkeiten der Sanierung

17. März 2023

Akademie der WTA

Uhrzeit: 9:00 Uhr

Ort: Fulda

Veranstalter: Akademie der WTA

Gelangen holzzerstörende Organismen wie Pilze und Insekten ins Gebäude, können sie die Bausubstanz schädigen und schlimmstenfalls zur Gefährdung der Konstruktion führen. Die Kenntnis der verschiedenen Organismen und deren Schadensmechanismen ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Sanierung, wenn Schäden bereits entstanden sind.  Jedoch lässt sich die Zerstörung des Holzes durch Schädlinge verhindern, und dies nicht nur durch den Einsatz von Chemie, sondern vor allem durch konstruktive Holzschutzmaßnahmen.
Das Seminar stellt die grundlegenden Mechanismen der Holzzerstörung durch Organismen vor, zeigt Beispiele und beschäftigt sich mit Möglichkeiten der Sanierung wie auch der Vermeidung der Holzzerstörung durch bauliche Maßnahmen. Dabei wird auch auf die entsprechenden Regelwerke und deren baupraktische Umsetzung eingegangen.   

Tagessseminar, 8 Unterrichtseinheiten.
6 Stunden werden von der WTA GmbH, 8 Stunden von der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) anerkannt.

Kosten € 250,00 zzgl. MwSt., incl. Mittagessen und Getränke

Mehr Informationen

Zurück zur Übersicht
X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen AkzeptierenImpressumDatenschutz