Anerkennung zum Energieberater für Baudenkmale

Diese Seite informiert über den Zertifizierungsprozess zum Energieberater für Baudenkmale. Nachfolgend werden wesentliche Informationen dazu geliefert.


Beiträge
Für das Anerkennungsverfahren und die Ersteintragung wird ein Beitrag von 100 Euro zzgl. MwSt. erhoben. Die Zahlung des Beitrags ist mit der Antragstellung fällig und nachzuweisen. Wird ein Antrag im Ergebnis der Prüfung durch die Koordinierungsstelle abgelehnt, so wird der Anteil für die Eintragung in Höhe von 20 Euro erstattet.


Jahresbeitrag
Für die Pflege der Liste sowie die Verlängerung der Anerkennung und Eintragung wird ab dem ersten Jahr nach Anerkennung ein Jahresbeitrag von 100 Euro zzgl. MwSt. erhoben. Bei Inkrafttreten des Anerkennungsschemas von bereits anerkannten Sachverständigen ist der erste Jahresbeitrag mit der Verlängerung zu entrichten.


Bankverbindung
Begünstigter: WTA GmbH
Berliner Volksbank, IBAN DE65 1009 0000 2569 1300 02, BIC-Code:BEVODEBB,
Verwendungszweck: Anerkennungsgebühr Energieberater für Baudenkmale.

Hinweis für die vor dem 01.01.2014 angemeldeten Energieberater. Der im Anerkennungsschema festgelegte Zeitraum der Anerkennung von 3 Jahren gilt rückwirkend auch für alle bisher anerkannten Sachverständigen.


Registrierung

Für den Antrag Energieberater für Baudenkmale sowie die Verlängerung des Antrages bitten wir Sie die notwendigen Dokumente auf der rechten Seite herunter zu laden.

 

Weiterhin bitten wir Sie, folgende Dokumente als PDF bereit zu halten:

- Ausbildungsnachweis / Abschluss

- Qualifikation Energieberater

- Qualifikation Energieberater Baudenkmal